Veranstaltungen

Die zahlreichen Museen in der Region zeigen Ausstellungen und Sonderveranstaltungen von der Frühgeschichte über die Reformation und das Mittelalter bis hin zur Neuzeit. Das Theater in Eisleben bietet anspruchsvolle Stücke, Konzerte und Festivals. Regionale Feste ergänzen das kulturelle Angebot. Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick über die Veranstaltungstermine.

12.09.2021 - 31.01.2022

9:00 bis 18:00 Uhr

Mansfelder Land| Lutherstadt Eisleben

Das Erbe der Prämonstratenser

Im Jahre 1121 gründete Norbert von Xanten in Premontré in Nordfrankreich eine neue Glaubensgemeinschaft. Daraus entstand der Prämonstratenserorden, der sich in wenigen Jahren über ganz Europa und Palästina ausbreitete. Dieses 900 jährige Jubiläum wird im Kulturhistorischen Museum Magdeburg mit einer Sonderausstellung begangen. Die Schau wird von Korrespondenzstandorten begleitet. Einer dieser Standorte ist Klosterrode. Hier gründeten die Kleriker in der Mitte des 12. Jahrhunderts ein Stift, das bis 1540 Bestand hatte. In dem Klosterschloss gibt es noch zahlreiche architektonische Zeugnisse aus monastoischer Zeit. Die bewegte Geschichte dieses Hauses wird durch eine Tafelausstellung dargestellt.

Die Ausstellung kann nach Voranmeldung besucht werden. Bitte melden Sie sich an unter der Adresse: geliaxelwagner@gmail.com

25.09.2021

19:30 bis 21:00 Uhr

Stolberg & Südharz| Theater & Kabarett

AndersWeltTheater Stolberg: Das letzte Mal – eine irr-witzige Komödie

Krimikomödie trifft Kulinarik – buchbar mit oder ohne Menü

Unsere neue Produktion für Sie ist ein Krimi, nein eine Kriminalkomödie (!) oder vielleicht doch eher eine Beziehungsgeschichte?
Das wird sich im Laufe der Proben sicherlich klar herausstellen. Dafür wird letztlich unser Gastregisseur sorgen müssen; Alexander G. Schäfer, der Sohn des beliebten DDR-Fernsehstars Gerd E. Schäfer. Wir kennen uns bereits seit geraumer Zeit und immer wieder war er mit seinen Programmen ein gern gesehener Gast im AndersWeltTheater.
Als Ausstatter haben wir ebenfalls einen guten Bekannten verpflichten können; Reiner Pröhle, der bereits die Ausstattungen u.a. für »Nacht der Vampire«, »Frankenstein« und »Der zerbrochenen Krug« für uns entworfen hat. Er wird einen Hauch Pariser Flair in unser Theater zaubern.
Freuen Sie sich schon einmal auf:

DAS LETZTE MAL
Komödie von Emmanuel Robert-Espalieu

»Liebling, du wirst heute Nacht sterben. Ich habe dich vergiftet.«
So beginnt der abgründig komische Dialog eines Ehepaars, das beim gemeinsamen Abendessen sitzt. Ein Fünkchen Liebe ist bei ihr aber noch da, deshalb soll der Tod des Mannes ein schöner sein: Schnell und – wie ihr vom Gärtner versichert wurde – schmerzfrei. Die Perspektive des Mannes ist naturgemäß eine andere.
Den beiden bleiben eineinhalb Stunden…und dem Publikum auch!
»Eine abgefahrene Komödie mit schwarzem, ins Absurde gehendem Humor.« (Le Parisien)

> hier geht’s zur Reservierung

AndersweltTheaterMarkt 2, 06536 Stolberg

29.09.2021 - 30.09.2021

8:00 bis 13:00 Uhr

Stolberg & Südharz| Essen & Trinken

Südharzer Obsttage 2021 mit der mobilen Mosterei (Anmeldung erforderlich)

Köstliche Äpfel, köstlicher Saft! Lassen Sie aus Ihrem eigenen Obst reinen Fruchtsaft pressen. Die mobile Mosterei der Markus-Gemeinschaft e.V. aus Hauterode kommt zum Einsatz in Roßla.

Ort: auf dem Hof der Verwaltung des Biosphärenreservats in Hallesche Str. 68a, 06536 Südharz, OT Roßla.

Um eine optimale Auslastung zu gewährleisten, ist eine Anmeldung mit Angabe der zu pressenden Obstmengen unbedingt erforderlich.

Anmeldungen in der Verwaltung des Biosphärenreservates Karstlandschaft Südharz unter E-Mail: poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de oder Tel. (034651) 298890. 

02.10.2021

19:30 bis 21:30 Uhr

Lutherstadt Eisleben| Theater & Kabarett

PREMIERE Hilfe, die Mauer fällt!

Komödie von Karsten Laske

Die Vorstellung findet auf der Großen Bühne statt.

Karten reservieren unter: 03475 60 20 70 | kartenservice@theater-eisleben.de | www.theater-eisleben.de

Theater EislebenLandwehr 5, 06295 Lutherstadt Eisleben

06.10.2021

15:30 bis 16:30 Uhr

Lutherstadt Eisleben| Lutherstadt Eisleben

MINT in der Stadtbibliothek

Mit einer Zitrone Strom erzeugen? Wir probieren es aus!

07.10.2021

18:30 bis 19:30 Uhr

Lutherstadt Eisleben| Lutherstadt Eisleben

Krimistunde in der Stadtbibliothek

Der Harz kommt nicht zur Ruhe.

Der Thalenser Reinhard Lehmann stellt seinen Harzkrimi „Zinnobertod“ vor.

Ein Krimi, der die Harzer Region mit Mystik, Sektenkult und historischen Tatsachen geschickt verbindet.

13.10.2021 - 14.10.2021

8:00 bis 13:00 Uhr

Stolberg & Südharz| Essen & Trinken

Südharzer Obsttage 2021 mit der mobilen Mosterei (Anmeldung erforderlich)

Köstliche Äpfel, köstlicher Saft! Lassen Sie aus Ihrem eigenen Obst reinen Fruchtsaft pressen. Die mobile Mosterei der Markus-Gemeinschaft e.V. aus Hauterode kommt zum Einsatz in Roßla.

Ort: auf dem Hof der Verwaltung des Biosphärenreservats in Hallesche Str. 68a, 06536 Südharz, OT Roßla.

Um eine optimale Auslastung zu gewährleisten, ist eine Anmeldung mit Angabe der zu pressenden Obstmengen unbedingt erforderlich.

Anmeldungen in der Verwaltung des Biosphärenreservates Karstlandschaft Südharz unter E-Mail: poststelle@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de oder Tel. (034651) 298890. 

20.10.2021

15:30 bis 16:30 Uhr

Lutherstadt Eisleben| Lutherstadt Eisleben

Gruselstunde in der Bibo

Gruselt ihr euch gern? Vampire, Hexen und Co. sind herzlich eingeladen zu einer Geisterstunde in die Bibo.

21.10.2021 - 28.10.2021

18:30 bis 20:00 Uhr

Lutherstadt Eisleben| Lutherstadt Eisleben

So ein Theater in der Bibo

Der Theatererwachsenenclub „Die Sprungfedern“ überrascht Sie mit einem Programm

22.10.2021

18:00 bis 19:00 Uhr

Sangerhausen|

Gesprächsabend “Geht´s noch?! Neues und Altes zur Wertz-Sammlung”

Das Spengler-Museum hat ein neues Exponat: Einen Reisekoffer von Hermann Wertz, der ihn nach Westafrika (Kamerun) begleitete. Das gibt Anlass, sich über die Präsentation seiner Sammlung im Spengler-Haus auszutauschen. Speziell zur Frage, ob die gegenwärtige Ausstellung und besonders die sie begleitenden Informationstafeln noch zeitgemäß sind. Angesichts der aktuellen Aufgabe von Museen, sich mit Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten auseinanderzusetzen, steht auch das Spengler-Museum vor der Aufgabe, dies bei der Wertz-Sammlung zu berücksichtigen. Die Veranstaltung lädt daher zu einem offenen Meinungsaustausch ein. Und natürlich wird das neue Exponat erstmals öffentlich vorgestellt.

Gäste: Dr. Malte Letz (Historiker/Projektentwickler, Christine Stadel

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Jahresprogrammes des Vereins für Geschichte von Sangerhausen und Umgebung e.V. statt.

 

Spengler-MuseumBahnhofstraße 33, 06526 Sangerhausen

1 2
Luthergedenkstätten - Museum Luthers Geburtshaus Eisleben

In den acht Tourist-Informationen können Sie Tickets kaufen und erfahren mehr über regionale Events und Feste. Die Mitarbeiter vor Ort helfen Ihnen gern bei der Planung Ihrer Reise, die Sie mit einem Veranstaltungsbesuch in der Region verbinden können. 

Close Search Window