Veranstaltungen

Die zahlreichen Museen in der Region zeigen Ausstellungen und Sonderveranstaltungen von der Frühgeschichte über die Reformation und das Mittelalter bis hin zur Neuzeit. Das Theater in Eisleben bietet anspruchsvolle Stücke, Konzerte und Festivals. Regionale Feste ergänzen das kulturelle Angebot. Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick über die Veranstaltungstermine.

16.02.2024 - 29.09.2024

ganztägig Uhr

Hettstedt| Sonderausstellung

TRAUMBILDER aus der Mansfeld-Galerie

Vom 16. Februar bis 29. September 2024 widmet sich eine Sonderausstellung, im Hettstedter Mansfeld-Museum im Humboldt-Schloss, Traumbildern aus der Mansfeld-Galerie.

Seit 1949 wurden Gemälde, Grafiken und auch Plastiken vom VEB Mansfeld Kombinat “Wilhelm Pieck” in Auftrag gegeben und gesammelt. Das Konvolut der Mansfeld-Galerie vereint Gegenwartskunst und Heimatgeschichte und zählt dabei zu den bedeutenden Werkssammlungen der DDR. Die Sammlungsgeschichte endet mit dem Niedergang des Bergbaus im Mansfelder Land am Anfang der 1990er Jahre.
In der Ausstellung wird eine Auswahl präsentiert, in der Darstellungen von Träumen und Wünschen thematisiert werden. Eine Anregung, die Transformation der eigenen Visionen im Wandel der Zeit und Zeiten zu reflektieren.

Öffnungszeiten:
Do + Fr 11-17 Uhr
Sa + So 13-17 Uhr – nicht am ersten Wochenende im Monat

Mansfeld-Museum im Humboldt-SchlossSchloßstraße 7, 06333 Hettstedt

06.04.2024 - 01.09.2024

ganztägig Uhr

Mansfelder Land| Wettbewerb

Fotowettbewerb: “Mansfelder Bergwerksbahn in meiner Hand: Persönliche Geschichten durch Gegenstände erzählt”

Du hast Spaß am Fotografieren? Du bist zwischen 6 und 99 Jahre alt? Dann mach mit beim großen Fotowettbewerb der Mansfelder Bergwerksbahn.

Das Thema unseres Wettbewerbs lautet: “Die Mansfelder Bergwerksbahn in meiner Hand: Persönliche Geschichten durch Gegenstände erzählt”

Die Teilnahme lohnt sich: Auf die Gewinner warten Sachpreise im Wert von in Summe 1.000 €. Der erst-, zweit- und drittplatzierte jeder Altersgruppe erhält jeweils einen Preis. Außerdem werden noch 3 Sonderpreise für die kreativsten Ideen verliehen. Bei jeder Kategorie (Altersgruppe 6-13, Altersgruppe 14-99 und Sonderpreise für die kreativsten Ideen) werden noch weitere 7 Gewinnermotive (Platz 4 – 10) ausgewählt und prämiert.

Die Teilnahme am Fotowettbewerb erfolgt durch Abschicken des selbstgemachten Fotos (max. 3), auf dem der persönliche Gegenstand kreativ in die Szene der Bergwerksbahn gesetzt wurde. Erwachsene könnten z.B. historische Requisiten oder Erinnerungsstücke verwenden, Kinder integrieren z. B. ihre Lieblingsspielzeuge in die Szene.

Das Foto/die Fotos mit der Begleitgeschichte muss durch das Ausfühlen des Anmeldeformulars unten eingereicht werden (zugelassene Datei-Typen: PNG, JPEG mit max. Größe des Bildes von 10 MB).

Die Teilnahme ist ab sofort und bis einschließlich 01.09.2024 möglich.Die Auszeichnung und Preisverteilung erfolgt am Tag der „Saisonschließung“ der Mansfelder Bergwerksbahn am 05.10.2024 im historischen Wartesaal des Bahnhofsgebäudes Klostermansfeld. Abgerundet wird die Prämierung mit einer nachfolgenden Zugfahrt der Bergwerksbahn.

Viel Spaß beim Mitmachen wünscht Euer Team und die Mitglieder des Mansfelder Bergwerksbahn e. V. 

Genauere Infos und Anmeldeformular: Mansfelder Bergwerksbahn – Fotowettbewerb “Die Mansfelder Bergwerksbahn in meiner Hand: Persönliche Geschichten durch Gegenstände erzählt” (mansfelder-bergwerksbahn.de)

Mansfelder BergwerksbahnHauptstraße 15, 06308 Benndorf

21.04.2024

9:00 bis 17:30 Uhr

Hettstedt| Führungen & Besichtigungen

Tag der Industriekultur

Am Sonntag, den 21.04.2024 nimmt die Mansfelder Bergwerksbahn aktiv mit einem umfangreichen Angebot und Programm für interessierte Besucher an dem besonderen Tag teil. Die Bergwerksbahner haben für die Teilnahme am Tag der Industriekultur erstmals das Gelände Kupferkammerhütte ausgewählt, da es hier viel Geschichte zum Thema Industriekultur gibt. Die Vereinsmitglieder werden Führungen auf dem Gelände der ehemaligen Kupferkammerhütte und im Lokschuppen der Bergwerksbahn in Hettstedt anbieten.

Fahrplan und genauere Infos unter: https://www.mansfelder-bergwerksbahn.de/

Mansfelder BergwerksbahnHauptstraße 15, 06308 Benndorf

24.04.2024

14:00 bis 16:00 Uhr

Hettstedt| Ausstellungen

Kaffeeklatsch im Kunstzuckerhut Hettstedt

Am 24.04.2024 um 14:00 Uhr findet im Kunstzuckerhut Hettstedt unser „Kaffeeklatsch in der Galerie“ statt.

Unter dem Titel: „Landschaftsimpressionen für die Seele“ erleben die Besucher eine Ausstellung mit realistischen Bildern in Acryl, Aquarell und Öl.

Bei Kaffee oder einem Gläschen Wein haben die Gäste die Möglichkeit die ausgestellten Kunstwerke zu betrachten und mit der ausstellenden Künstlerin Gisela Karras ins Gespräch zu kommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der Eintritt ist frei!

Weitere Infos unter der Tel.-Nr.: 03476/201648 oder unter www.kunstzuckerhut.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Kunstzuckerhut HettstedtHinter den Planken 14, 06333 Hettstedt

30.04.2024

20:00 bis 23:00 Uhr

Mansfelder Land| Sonderfahrt

Walpurgisfahrt mit Hexentreiben im Mansfelder Land

Walpurgis am 30. April ist eine lange Tradition aus dem Harz und so gibt es natürlich Alternativen. Eine ganz besondere davon im Mansfelder Land! Denn wer nun glaubt, zu Walpurgis fliegen die Hexen auf ihren Besen zum Blocksberg, dem heutigen Brocken, hat sich wohl geirrt. Denn, so Marco Zeddel vom Verein der Bergwerksbahner: „Die moderne Hexe fährt Zug! Lassen Sie sich auf ein Hexentreiben ein und fahren Sie gemeinsam mit allerlei Hexenvolk zum Walpurgisfeuer.“

„Gern dürfen sich unsere Fahrgäste dem Anlass entsprechend kostümieren. Wir freuen uns auf viele Hexen und das eine oder andere Teufelchen.“, so erläutert Zeddel mit einem Augenzwinkern weiter. Der geisterhafte Dampfzug zieht dann seine dunklen Wagen ab 20:00 Uhr durchs Mansfelder Land.

Weitere Infos und Anmeldung unter:

mansfelder@bergwerksbahn.de; www.mansfelder-bergwerksbahn.de

Tel. 034772 27640 (Zu unseren Bürozeiten Mo.-Fr. von 07:00 bis 14:00 Uhr)

Mansfelder BergwerksbahnHauptstraße 15, 06308 Benndorf

03.05.2024

18:00 bis 20:00 Uhr

Hettstedt| Lesungen & Vorträge

Autorenlesung mit Thomas Müller

Zusatzveranstaltung: Buchlesung mit Thomas Müller Thema: „Der Harz – Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten“

Aufgrund der großen Nachfrage wird der Autor Thomas Müller am 03.05.2024 um 18:00 Uhr eine Zusatzveranstaltung zum Thema „Der Harz“ geben.

Warum ist der Harz das höchste Gebirge Hollands? Was hat der Harz mit Bußgeldern für Verkehrssünder zu tun? Welche Manöver werden in Deutschlands nördlichstem Mittelgebirge ausgeführt? Passen der Harz und Vegetarier zusammen? Wie hoch lag jemals der höchste Schnee auf dem Brocken? Und warum steht ausgerechnet im Harz die Wiege der Kornbrennerei?

Fragen über Fragen – die Antworten erfahren Sie in diesem Buch. Außerdem erklärt Thomas Müller, was den Harz mit Brasilien verbindet, wie das Hamburger Wappen in den Harz gekommen ist und was genau eigentlich der Harzer Roller ist.

Lassen Sie sich überraschen und entdecken Sie den Harz ganz neu!

Einlass: ab 17:00 Uhr

Eintritt: 5,00 €

Kartenvorbestellung im Kunstzuckerhut Hettstedt unter der Tel.-Nr.: 0 34 76 / 20 16 48 von Dienstag bis Samstag, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr oder unter www.kunstzuckerhut.de

 

Kunstzuckerhut HettstedtHinter den Planken 14, 06333 Hettstedt

04.05.2024 - 05.05.2024

10:00 bis 16:00 Uhr

Mansfeld-Lutherstadt| Bahn

Saisonstart Parkeisenbahn Vatterode

Am 4. Mai starten wir die neue Saison 2024.
Pünktlich um 10:00 Uhr fährt der erste Zug ab Bf. Mansfeld-Schleife durch das wildromantische Wippertal in Richtung Bf. Wippergrund.
Neben der gemütlichen Fahrt mit unserer Bahn können sich die Kleinen mit allerlei Outdoor-Spielen in unserer Gleisschleife mal so richtig austoben, während die Großen z.B. bei einer Tasse Kaffee die Seele baumeln lassen können. Abrunden kann man dies noch mit einem Spaziergang um den Vatteröder Teich.
Wer das Auto mal komplett stehen lassen möchte, kann auch mit der Wipperliese aus Wippra oder über Klostermansfeld aus der großen, weiten Welt anreisen.
Wir freuen uns auf Sie.
Ihre Parkeisenbahner aus Vatterode

Parkeisenbahn VatterodeAm Teich 1, OT Vatterode, 06343 Mansfeld

09.05.2024

10:00 bis 16:30 Uhr

Mansfelder Grund-Helbra| Sonderfahrt

Infozug + Himmelfahrt

Am 09.05. um 10:00 Uhr fährt der Infozug in Benndorf ab.

Am 09. Mai lädt die Mansfelder Bergwerksbahn schön traditionell Eisenbahnfreunde, Herrentagsrunden aber auch Familien zum Infozug durchs Mansfelder Land ein. Dieser wartet bereits 10:00 Uhr mit Dampflok Nr. 11 auf interessierte Fahrgäste. Thomas Fischer als Reiseführer gibt bei Halten an mehreren Stationen Informationen zu Bergbau, Geschichte, Technik und Umgebung der Bergwerksbahn.

So hält der Zug u. a. an den Stationen Bocksthal, Zirkelschacht, Gleisdreieck und Kupferkammerhütte. Anhand historischer Fotos und Lagepläne wird die Situation vor über 100 Jahren erklärt und auf noch vorhandene Relikte aus dieser Zeit hingewiesen. Geschichte und Geschichtchen aber auch Anekdoten aus längst vergangener Zeit werden im Rahmen des Info-Zuges zum Besten gegeben.

In der Zeit zwischen 13:00 und 14:30 Uhr gibt es in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit am Bahnhof Klostermansfeld in Benndorf auch Mittag zu essen. „Da der Info-Zug auch um diese Zeit wieder zurückkommt, ist mit einer großen Zahl hungriger Personen, um die Mittagszeit zu rechnen. Diesen wollen wir die Möglichkeit geben, sich gleich vor Ort satt zu essen. Es wird ein typisches DDR-Schulküchenessen durch einen externen Caterer geben, wie z.B. Erbsensuppe oder Nudeln mit Gulasch.“, so Marco Zeddel, Pressesprecher der Bergwerksbahn. „Natürlich sind auch Nichtfahrgäste, wie z. B. Herrentagswanderer, herzlich eingeladen von dem Mittagsangebot an diesem Tag Gebrauch zu machen“, so Zeddel abschließend.

Um 14:45 Uhr startet der Regelzug – ebenfalls mit Dampflok 11 – in Benndorf und wird 16:20 Uhr wieder zurück sein.

Weitere Infos unter: www.mansfelder-bergwerksbahn.de

Mansfelder BergwerksbahnHauptstraße 15, 06308 Benndorf

09.05.2024

10:00 bis 13:30 Uhr

Mansfelder Land| Sonderfahrt

Infozug + Himmelfahrt

Am 09. Mai lädt die Mansfelder Bergwerksbahn schon traditionell Eisenbahnfreunde, Herrentagsrunden aber auch Familien zum Infozug durchs Mansfelder Land ein. Dieser wartet bereits 10:00 Uhr mit Dampflok Nr. 11 auf interessierte Fahrgäste. Thomas Fischer als Reiseführer gibt bei Halten an mehreren Stationen Informationen zu Bergbau, Geschichte, Technik und Umgebung der Bergwerksbahn.

So hält der Zug u. a. an den Stationen Bocksthal, Zirkelschacht, Gleisdreieck und Kupferkammerhütte. Anhand historischer Fotos und Lagepläne wird die Situation vor über 100 Jahren erklärt und auf noch vorhandene Relikte aus dieser Zeit hingewiesen. Geschichte und Geschichtchen aber auch Anekdoten aus längst vergangener Zeit werden im Rahmen des Info-Zuges zum Besten gegeben.

In der Zeit zwischen 13:00 und 14:30 Uhr gibt es in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit am Bahnhof Klostermansfeld in Benndorf auch Mittag zu essen. „Da der Info-Zug auch um diese Zeit wieder zurückkommt, ist mit einer großen Zahl hungriger Personen, um die Mittagszeit zu rechnen. Diesen wollen wir die Möglichkeit geben, sich gleich vor Ort satt zu essen. Es wird ein typisches DDR-Schulküchenessen durch einen externen Caterer geben, wie z.B. Erbsensuppe oder Nudeln mit Gulasch.“, so Marco Zeddel, Pressesprecher der Bergwerksbahn. „Natürlich sind auch Nichtfahrgäste, wie z.B. Herrentagswanderer, herzlich eingeladen von dem Mittagsangebot an diesem Tag Gebrauch zu machen“, so Zeddel abschließend.

Um 14:45 Uhr startet der Regelzug – ebenfalls mit Dampflok 11 – in Benndorf und wird 16:20 Uhr wieder zurück sein.

Genauere Information und Reservierung: Mansfelder Bergwerksbahn – Infozug + Himmelfahrt (mansfelder-bergwerksbahn.de)

Mansfelder BergwerksbahnHauptstraße 15, 06308 Benndorf

15.05.2024

19:00 bis 21:00 Uhr

Hettstedt| Theater & Kabarett

Kabarett im Hut mit Bernard Liebermann & Thierry Gelloz

Kabarett: „Goethe Zeiten, schlechte Zeiten“ mit Bernard Liebermann & Thierry Gelloz

Über allen Gipfeln ist Ruh…? Von wegen! Im Weimarer Kabarett ist es alles andere als still: Hier klopft man sich vor Lachen mit Faust I und Faust II auf die Schenkel. Schuld daran sind Bernard Liebermann und Thierry Gelloz: In einem bunten, musikalischen und urkomischen Abend gehen sie dem Geheimrat Goethe auf die Spur… Und wagen den Vergleich seiner Epoche mit heute.

Ganz klar: Früher war alles besser. Damals war heute noch morgen und gestern heute – heute unvorstellbar! Das Weimarer Kabarett stellt die wichtigen Fragen: Wieso blickte Napoleon zu Goethe auf? Und warum stieß er bei Beethoven auf taube Ohren? Was würde den Dichterfürsten heute mehr beeindrucken – die Künstliche Intelligenz der Maschinen oder die natürliche Blödheit der Mitmenschen?

Die zwei Wortakrobaten Liebermann und Gelloz verknoten sich die Zungen und strapazieren Ihre Lachmuskeln: Weimar mit Witz, Kabarett mit Klassik, Goethe mit Gags… Amüsieren Sie sich (Erl)königlich! Also dann: Scheinwerfer an – oder um es mit Goethe zu sagen: „Mehr Licht“!

Einlass: ab 18:00 Uhr

Eintritt: 15,00 €

Kartenvorbestellung unter der Tel.-Nr.: 03476/201648 oder unter www.kunstzuckerhut.de, Öffnungszeiten: Di – Sa von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Kunstzuckerhut HettstedtHinter den Planken 14, 06333 Hettstedt

1 2 3
Luthergedenkstätten - Museum Luthers Geburtshaus Eisleben

In den acht Tourist-Informationen können Sie Tickets kaufen und erfahren mehr über regionale Events und Feste. Die Mitarbeiter vor Ort helfen Ihnen gern bei der Planung Ihrer Reise, die Sie mit einem Veranstaltungsbesuch in der Region verbinden können. 

Close Search Window