Veranstaltungen

Die zahlreichen Museen in der Region zeigen Ausstellungen und Sonderveranstaltungen von der Frühgeschichte über die Reformation und das Mittelalter bis hin zur Neuzeit. Das Theater in Eisleben bietet anspruchsvolle Stücke, Konzerte und Festivals. Regionale Feste ergänzen das kulturelle Angebot. Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick über die Veranstaltungstermine.

01.04.2022 - 11.11.2022

14:00 bis 15:15 Uhr

Lutherstadt Eisleben| Lutherstadt Eisleben

Stadtführung durch die Lutherstadt

Von Montag bis Samstag findet täglich ab 14.00 Uhr, Treffpunkt ist der Markt 22 der Lutherstadt, die Tourist-Information, eine öffentliche Führung zu den Luthergedenkstätten und anderen Sehenswürdigkeiten statt. Erfahrene StattführerInnen freuen sich Sie zu den Rundgängen begrüßen zu dürfen und Ihnen die Geschichte der Berg- und Lutherstadt erfahrbar zu machen. Der Preis pro Teilnehmer beträgt 7,00 € bei einer Mindestteilnehmerzahl von zwei Personen. Kinder zahlen die Hälfte.

Anmeldungen werden erbeten unter Tel. 03475 602124, oder info@lutherstaedte-eisleben-mansfeld.de.

Und hier finden Sie den Link zum Audioguide:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mundoido.eisleben_de

https://apps.apple.com/de/app/eisleben/id1617874879.

Bitte beachte Sie auch die Sonder- und Kostümführungen durch Eisleben. Die Termine werden entsprechend beworben.

Tourist-Information EislebenMarkt 22, 06295 Lutherstadt Eisleben

01.05.2022 - 01.10.2022

ganztägig Uhr

Lutherstadt Eisleben| Lutherstadt Eisleben

Tenniscenter CourtFit

Sommersaison ab 1. Mai bis Ende September/Oktober auf vier Außenplätzen mit Flutlicht am Wiesenweg  6.

Anmeldungen unter: Tel.: 0160 94789643; Mail: courtfit.courtbooking.de; Instagram: #courtfitteam

www.courtfit.de

CourtFit TenniscenterWiesenweg 6, 06295 Lutherstadt Eisleben

14.08.2022 - 17.12.2022

11:00 bis 16:00 Uhr

Stolberg & Südharz| Essen & Trinken

Teeverkostung

Immer wieder sonntags…
erleben Sie die den vollen und einzigartigen Geschmack unser wöchentlich wechselnden Teesorten.

Dazu laden wir Sie herzlich in unseren Laden Harzgeflüster ins schöne Stolberg ein!
Die Teeverkostungen finden wöchentlich sonntags zwischen 11.00 und 16.00 Uhr statt.

HarzgeflüsterAm Markt 9 OT Stolberg, 06536 Südharz

03.09.2022 - 31.10.2022

11:00 bis 16:00 Uhr

Sangerhausen| Ausstellungen

“Licht und Schatten” Zeichnungen von Andreas Witticke

“Die Magie der Farben und die Malerei erreichten mich 1995 bei der Betrachtung eines Stadtkalenders mit Motiven von Aschersleben. Diese Motive waren mit Wachsmalstiften gemalt. Fortan experimentierte ich ,autodidaktisch´ mit Wachsmalstiften, Kohlestiften und Pastellkreide.

Doch unweigerlich konnte ich mich dann der Ölmalerei nicht mehr entziehen und versuchte mich nun hauptsächlich mit Landschaften und Pferden. Hier waren die Impressionisten mein großes Vorbild.
Kräftige Farben mit Licht und Schatten faszinieren mich durch diesen Malstil bis heute.

Nach einigen Jahren der kreativen Ruhe begann ich ca. 2015 mit Bleistiftzeichnungen, mit dem Schwerpunkt Licht und Schatten. Die Ausstellung hier im Europa-Rosarium ist ausschließlich dieser Thematik gewidmet.”

Der Künstler Andreas Witticke
geb. Juli 1963
Verheiratet, 1 Tochter
Wohnhaft in Sangerhausen

Künstlerischer Werdegang:
Erste künstlerische Schritte 1995 mit Wachsmalstiften, Pastellkreide und Kohlestiften.
Dann erste Versuche mit der Ölmalerei.
1997 Ausstellung mit Ölgemälden in Sangerhausen.
1998 Ausstellung in Hettstedt – Brauhaus – mit Ölgemälden und Zeichnungen
1999 Ausstellung in Halle/ Saale mit Bleistiftzeichnungen

Infos & Service:
Die Ausstellungseröffnung findet am 3. September, 14.00 Uhr statt. Danach kann die Ausstellung täglich bis zum 31. Oktober von 11:00 bis 16:00 Uhr in der Ausstellungshalle des Europa-Rosariums besichtigt werden.

Europa-Rosarium SangerhausenAm Rosengarten 2A, 06526 Sangerhausen

01.10.2022 - 02.10.2022

ganztägig Uhr

Mansfelder Land| Feste & Märkte

Eisenbahnwochenende bei der MBB

Kursbuch zum Fest erhältlich

Dampf im Lokschuppen in Staßfurt mit Sonderfahrten zur Mansfelder Bergwerksbahn in Benndorf. Historische Lokomotiven in Groß und Klein. Sieben-Brückenfahrten bei der Mansfelder Bergwerksbahn.

Am 01./02. Oktober ist es wieder so weit, wenn die Eisenbahnfreunde Staßfurt zu Ihrem Herbstlokfest in den Güstener Weg und die Mansfelder Bergwerksbahn zu Ihrem historischen Eisenbahnwochenende in Benndorf am Bahnhof Klostermansfeld einladen. In diesem Jahr werden beide Veranstaltungen erstmals durch einen Zugpendel miteinander verknüpft und können durch ein Kombiticket, welches vergünstigt im Vorverkauf zu 39,00 € zu erwerben ist, besucht werden. So spart der Besucher mind. 10,00 € gegenüber dem Einzelkauf der Fahrkarten und Eintritte.

In Benndorf: Die Mansfelder Bergwerksbahn bietet an diesem Tag Mehrzugbetrieb mit Dampf- und Diesellok auf der 11 km langen Trasse mit ihren sieben Brücken an.

In Hettstedt: Neu ist auch, dass in Hettstedt-Kupferkammerhütte ein Kleinbus-Pendel zum Mansfeld-Museum im Humboldt Schlösschen eingerichtet wird. Hier können die Besucher nicht nur einen Rundgang über das große Freigelände machen, sondern sich auch die neu eröffnete Sonderausstellung über Eisenbahnen im Mansfelder Land ansehen.

Weitere Informationen und Buchung des Kombitickets unter: www.Lokschuppen-stassfurt.de und www.bergwerksbahn.de

Bahnhof KlostermansfeldHauptstraße 15, 06308 Benndorf

01.10.2022 - 03.10.2022

11:00 bis 20:00 Uhr

Mansfelder Land| Essen & Trinken

Federweißerfest

Wir feiern Federweißerfest.
Die Weinlese hat begonnen und die ersten Weine sind in der Gärung…
Lassen sie sich zu unserem Federweißer die frischgebackenen Flammkuchen schmecken.
Am Nachmittag gibt es zusätzlich Kaffee und Kuchen.
Am 02.10.2022 ist ab 15.00 Uhr Livemusik.

Die Straußwirtschaft Meinerberg hoch über Rollsdorf hat ebenfalls vom 01.10.-03.10.2022 geöffnet.

Weingut Rollsdorfer MühleRaststätte 1, 06317 Rollsdorf

01.10.2022

19:30 bis 22:00 Uhr

Stolberg & Südharz| Theater & Kabarett

Im Kessel: Buntes

Sach- und Lachgeschichten aus der DDR

 

“Es war nicht alles schlecht.” Wenn auch so manches seinerzeit Mangelware war, der Humor gehörte nicht dazu. Theaterschaffende, Kabarettisten und Humoristen sprachen Themen an, die alle bewegten und das Publikum war sensibel und freute sich über die politischen Frotzeleien und halbverdeckten Botschaften der Künstler auf den Bühnen der DDR. Wir denken gern an Helga Hahnemann, Rolf Herricht und Hans-Joachim Preil und stellen das Radio auch gern auch mal etwas lauter, wenn die alten Hits erklingen. Wenn es Ihnen auch so geht, dann erinnern Sie sich mit uns an kurioses, heiteres und musikalisches aus 40 Jahren Ostkultur! Und nebenbei gesagt; wer lacht heute schon noch über politische Witze? Das war damals auf alle Fälle besser!

 

Buchbar mit oder ohne 3-Gänge-Menü

 

> hier geht’s zur Buchung

02.10.2022

17:30 bis 20:00 Uhr

Stolberg & Südharz| Theater & Kabarett

Der Globus hat die Krätze

Gestern, Heute und Morgen – ein Erich-Kästner-Abend

 

Seine Kinderbücher machten ihn weltberühmt. Doch Erich Kästner ist weit mehr als nur der Autor von “Emil und die Detektive”, “Das fliegende Klassenzimmer” und “Das doppelte Lottchen.

Er liebte das Spiel mit vertauschten Rollen; Er sah die Leser seiner Essays als Kinder und die Leser seiner Kinderbücher als Erwachsene an. Er, der sich selbst Gebrauchslyriker nannte, schrieb gern “seelisch verwertbare Gedichte”, war ein scharfer Beobachter seiner Zeit, Lyriker, Satiriker, Journalist und Moralist.

Seine humoristischen Texte und Gedichte begleiten uns auf ein “Picknick im Wald” bei Rotwein und Klaviermusik. Denn “Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.” (Doktor Erich Kästners lyrische Hausapotheke 1936)

Mario Jantosch spricht Kästner und wird am Klavier begleitet von Hans Frieder Liebmann.

 

Buchbar mit oder ohne 3-Gänge-Menü.

 

> hier geht’s zur Buchung

03.10.2022

17:30 bis 20:00 Uhr

Stolberg & Südharz| Theater & Kabarett

Wilhelm-Busch-Abend

Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt

 

Wilhelm Busch, Maler, Autor, Philosoph, Humorist… er hatte viele Talente. Hören wir seinen Namen, sehen wir die eigenwilligen Charaktere seiner Bildergeschichten vor uns; Max und Moritz, die Witwe Bolte oder auch den geschundenen Lehrer Lämpel. 2018 jährte sich sein Todestag zum 110.Male und das AndersWeltTheater nahm dies zum Anlass, den lange gehegten Plan, Wilhelm Busch einen Abend zu widmen, endlich in die Tat umsetzen.
Viele seiner Texte werden vertont und somit geht es nicht nur literarisch sondern auch reichlich musikalisch zu.
Das Menü wird wie immer thematisch einhergehen mit dem Bühnenprogramm.

Freuen Sie sich auf Weisheiten und einfach dahingesagte Zitate, wie; “Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang” oder “Es ist ein Brauch von Alters her: Wer Sorgen hat, hat auch Likör.”

Aber bevor Sie das Programm im AndersweltTheaterTheater nicht erlebt haben, gilt erst einmal:
“Aber hier, wie überhaupt, // Kommt es anders, als man glaubt.”

 

Buchbar mit oder ohne 3-Gänge-Menü.

 

> hier geht’s zur Buchung

06.10.2022

14:00 bis 16:30 Uhr

Stadt Arnstein| Essen & Trinken

Senioren-Nachmittag mit Live-Musik

Alle Seniorinnen und Senioren – auch der umliegenden Gemeinden – sind eingeladen, am 6.Oktober ab 14 Uhr einen schönen Nachmittag mit Live-Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen im ehem. Rathaus in Sandersleben zu verbringen.

Unkostenbeitrag 6 €

Anmeldung unter: 034 785 – 20556 (Herr Richter)

ehem. Rathaus SanderslebenSchlossstraße 1, 06456 Sandersleben

1 2 3 4 5 6 7 8
Luthergedenkstätten - Museum Luthers Geburtshaus Eisleben

In den acht Tourist-Informationen können Sie Tickets kaufen und erfahren mehr über regionale Events und Feste. Die Mitarbeiter vor Ort helfen Ihnen gern bei der Planung Ihrer Reise, die Sie mit einem Veranstaltungsbesuch in der Region verbinden können. 

Close Search Window